OpenBIM wird als die gemeinsame Sprache der digitalen Bauwirtschaft bezeichnet und ist Grundlage dafür, dass unabhängig von der jeweiligen Softwarelösung Daten ohne „Übersetzungsfehler“ einfach zwischen den verschiedenen Beteiligten des BIM-Prozesses ausgetauscht werden können.

Wir haben unser BIM-Ausbildungsprogramm auf diesen Level umgestellt und bieten mit den zweitägigen Kompaktseminaren „openBIM für PlanerInnen“ sowie „openBIM für Auftraggeber“ Grundlagenwissen für all jene, die sich in den genannten Funktionen mit den Grundlagen des openBIM vertraut machen möchten. Ziel ist ein umfangreicher Überblick über den Aufbau/das Funktionieren der IFC-Datenstruktur und die praktische Anwendung/Konfiguration von openBIM-Projekten. Dazu werden die üblichen eingesetzten Softwarelösungen ARCHICAD/REVIT/ALLPLAN und SOLIBRI im Zusammenspiel mit IFC-/BCF-Kommunikation und der korrekte Aufbau der Modellstrukturen erläutert.

Aktuelle Termine finden Sie hier unter „BIM-Veranstaltungen“.